Gebäude und Gelände

Unsere Kindertagesstätte durfte am 11. Mai 2015 nach langen Umbaumaßnahmen endlich den Betrieb aufnehmen und die ersten Kinder Willkommen heißen.Die profanierte Kirche St. Bartholomäus wurde mit viel Einsatz zur Kindertagesstätte umgebaut und bietet nun 55 Kindern viel Platz zum Spielen und Lernen. Einige Elemente der Kirche konnten glücklicherweise erhalten bleiben und erinnern die Kinder, Eltern und Mitarbeiter täglich an das ehemalige Gotteshaus. 

Durch das bunte Mosaikfenster an der Decke fällt viel Licht in das Gebäude und bringt Eltern, Kinder und Besucher immer wieder zum Staunen. Die Eingangstür wird  durch das Kupferrelief der ehemaligen Kirchentür geschmückt und im Eingangsbereich hat das Bild des Bartholomäus seinen neuen Platz gefunden. Bei genauerem Hinsehen lassen sich im Haus noch einige Apostelkreuze in den verschiedensten Räumen, sogar auf dem Gäste-WC, entdecken. 

Das Außengelände, welches um das runde Gebäude verläuft, bietet den Kindern mit seiner naturnahen Spielfläche, dem Fußballfeld und der großen Sandkiste Platz zum Spielen und Toben. Auch hier lassen sich noch Spuren der Kirche, wie der umfunktionierte Altar als Mtschtisch, finden. Besonders der Glockentum ist ein Blickfang für alle und erinnert mit seinem Geläut an die Kirche.

Direkt neben unserer Kindertagesstätte befindet sich die Begegnungsstätte der Stadt Neumünster und bietet daher schon räumlich gemeinsame Aktionen von Jung und Alt an.

 

 

Kindertagesstätte St. Bartholomäus

Wernershagener Weg 41
24537 Neumünster

Telefon 04321 6956010
Telefax 04321 6956012

Links

St.-Elisabeth-Haus
Erzbistum Hamburg

Stadt Neumünster

Kontakt
Datenschutz
Impressum